Skip to main content

Rode NT5

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 21:29

Das Rode NT5 Kondensator-Mikrofon

Das Rode NT5 ist als klassisches Kondensatormikrofon ausgelegt. Aufgrund seiner besonderen Bauweise erfüllt es alle aktuellen Anforderungskriterien an ein modernes Kondensatormikrofon.

Produkteigenschaften

Das Rode NT5 Kondensatormikrofon ist vom Bautyp her ein Kleinmembranmikrofon. Als ausgewiesenes Instrumentenmikrofon empfiehlt es sich vor allem zur Abnahme ganz spezieller Arten der Instrumente. Hierzu zählen beim Rode NT5 Kondensatormikrofon vor allem das Schlagzeug und die klassischen Percussion-Instrumente. Bevorzugt sollte das Rode NT5 daher aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften zur Abnahme von Overhead und Becken eingesetzt werden. Jedoch erfüllt das Rode NT5 Mikrofon auch alle Anforderungen, um beispielsweise die Akustik-Gitarre abzunehmen. Der klassische Einsatzort für das Rode NT5 Kondensator-Mikrofon ist demzufolge das Ton- oder das Aufnahmestudio oder auch der Konzertsaal. Seitens des Herstellers Rode wird das Artikelgewicht vom Rode NT5 mit annähernd 363 g beziffert. Die Produktabmessungen werden mit 27,9 x 5,1 x 12,7 cm (Länge x Breite x Höhe) angegeben.

Review zum Rode NT5

Von ausgewiesenen Experten wird das Rode NT5 sogar begeistert als Meisterwerk des modernen Mikrofonbaus bezeichnet. Als klassisches Kleinmembranen-Mikrofon ist es selbstverständlich zur Aufnahme in hervorragender Stereo-Qualität prädestiniert.

Der klassische Einsatzbereich des Rode NT5 wurde bereits spezifiziert. Er fokussiert sich auf die Abnahme der akustischen Instrumente. Hier wären vor allem Drum Overheads, aber auch das Becken in seinen unterschiedlichen Ausprägungen zu nennen. Aber auch für den praktischen Live-Betrieb erweist sich das Rode NT5 Mikrofon immer wieder aufs Neue als gut geeignet.

Bereits die Technik des Rode NT5 Kondensatormikrofons erweist sich als insgesamt beeindruckend und zeitgemäß. Hier steuert nämlich eine extern polarisierte Eineinhalb-Zoll-Kapsel einen aktiven J-FET-Impedanzwandler mit bipolarer Ausgangsstufe. Dieser aktive J-FET-Impedanzwandler fungiert innerhalb des Mikrofons jedoch gleichzeitig als Mikrofonverstärker. Schwache und niedrig-ohmige Signale der Mikrofonkapsel werden durch diesen bereits in das Mikrofon integrierten Impedanzwandler so verstärkt, dass sie von den nachfolgenden Akustik-Geräten innerhalb der Tonübertragungskette problemlos erkannt und auch verarbeitet werden können.

Auch von der Verarbeitungsqualität her hinterlässt das Rode NT5 dann einen insgesamt überzeugenden Eindruck. Die Hülle und der Korpus sind nämlich ausgeführt in satiniertem und vernickeltem Metall. Hierdurch steigt nicht nur die allgemeine Wertanmutung beim Rode NT5 Mikrofon, sondern es steigert auch die Haltbarkeit und Lebensdauer. Somit erweist sich das Rode NT5 sämtlichen Anforderungen auch des härtesten Tournee-Alltags als gewachsen und kann auch im Outdoor-Bereich mit Erfolg zum Einsatz kommen.

Seine Bauweise und seine hochwertige Verarbeitung prädestinieren des Rode NT5 Mikrofon jedoch nicht nur zur Abnahme von Percussion-Instrumenten. Es kann heute auch mit recht großem Erfolg zur sogenannten X/Y-Stereomikrofonierung eingesetzt werden.

Der Lieferumfang trägt beim Rode NT5 Kondensatormikrofon grundsätzlich dazu bei, dass der Anwendungsbereich seine Grenzen immer weiter verschieden kann. Zum Lieferumfang zählen neben dem eigentlichen Mikrofon nämlich auch ein recht stabiler Formkoffer für den unbeschadeten Transport, zwei Windschütze sowie zwei Stativklemmen zur Befestigung des Mikrofons an vorgefundenen Stativen oder Ständern.

Die technischen Highlights sind beim Rode NT5 Kondensatormikrofon zweifellos die extern polarisierte Kondensatorkapsel und die goldbedampfte eineinhalbzöllige Membran. Ebenso das schwere robuste und satinierte Metallgehäuse, welches zusätzlich auch noch vernickelt wurde. Ein weiteres Highlight ist jedoch auch die hochwertige SMD-Platine. So ausgestattet garantiert das Rode NT5 nicht nur ein signifikant geringes Eigenrauschen, sondern vor allem auch einen vollen Übertragungsbereich.

Fazit

Von Experten und Insidern wird das Ride NT5 zu Recht als veritables Wunder der modernen Mikrofon-Bautechnik gepriesen. Seine Verarbeitungsqualität und seine technischen Parameter erlauben einen extrem breit gefächerten Einsatzbereich, der sich von der Abnahme von Percussion-Instrumenten bis hin zum Durchsagemikrofon erstreckt. Im Inhouse- und auch im Outdoor-Bereich hat sich das Rode NT5 Kondensator-mikrofon stets bestens bewährt. Hobby-Anwender, aber auch professionelle Nutzer, sind demzufolge mit dem Rode NT5 Kondensatormikrofon gleichermaßen gut beraten. Eine entsprechende Haltbarkeit und auch lange Lebensdauer kann demzufolge bei diesem Gerät stets vorausgesetzt werden.


199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 21:29