Skip to main content

Bluetooth Mikrofon Test

Beim modernen Bluetooth Mikrofon handelt es sich heute in der Regel um ein miniaturisiertes Gerät, welches sich der Nutzer wie einen Clip ansteckt. Das entsprechende Audiosignal wird hierbei jedoch nicht mehr über Kabel übertragen, sondern stattdessen über eine sogenannte Bluetooth-Schnittstelle. Dies ist eine spezielle Anwendungsform der modernen Funktechnik, welche praktisch punktgenaue Übertragungen eines Funksignals ermöglicht. Das Bluetooth Mikrofon ermöglicht das kabellose Telefonieren mit freien Händen und die Nutzung weiterer Sprachübertragungstechnologien.

Beliebte Bluetooth-Mikrofone

AngebotBestseller Nr. 1
Behringer Ultravoice XM8500 Dynamisches Gesangsmikrofon mit Nierencharakteristik
108 Bewertungen
Behringer Ultravoice XM8500 Dynamisches Gesangsmikrofon mit Nierencharakteristik
  • Dynamisches Mikrofon
  • Nierencharakteristik
  • Bandbreite : 50 Hz - 15 kHz
  • Impedanz: 150 Ohm
  • Empfindlichkeit: -70 dB
Bestseller Nr. 2
Kenwood KCA-MC 10 Externes Bluetooth-Mikrofon schwarz
38 Bewertungen
Kenwood KCA-MC 10 Externes Bluetooth-Mikrofon schwarz
  • Separates Microfon für Bluetooth-Radio
  • Kabellänge: 3 m
  • Lieferumfang: Microfon mit fest verbundene Kabel zu Anschluss an Bluetooth-Radio
Bestseller Nr. 3
Speedlink Spes Ansteckmikrofon (mit abnehmbaren Klipp, rauschunterdrückend, 3,5 mm Klinke) schwarz
657 Bewertungen
Speedlink Spes Ansteckmikrofon (mit abnehmbaren Klipp, rauschunterdrückend, 3,5 mm Klinke) schwarz
  • Speedlink 8691-SBK-01 Spes Clip-On Microphone
  • Kompaktes Ansteckmikrofon
  • Höchste Sprachqualität durch Rauschunterdrückung
  • Abnehmbarer Metall-Halteklipp für einfache Befestigung an der Kleidung
  • Lieferumfang: Speedlink 8691-SBK-01 Spes Clip-On Microphone

Wie funktioniert ein Bluetooth Mikrofon?

Die Bluetooth-Technik wurde erst in den 190er Jahren durch die Bluetooth Special Interest Group (kurz: SIG) als Industriestandard entwickelt und etabliert. Ein Bluetooth Mikrofon funktioniert demzufolge auf dem Prinzip der Datenübertragung zwischen technischen Geräten durch Funktechnik (WPAN). Hierbei werden Punkt-zu-Punkt-Übertragungen von Funksignalen möglich. Beim modernen Bluetooth Mikrofon bildet Bluetooth die entsprechende Schnittstelle, welche das Peripheriegerät Mikrofon mit einem Sender und Empfänger verbindet. Dadurch ist es dann letztendlich möglich, das Bluetooth Mikrofon als Peripheriegerät wahlweise beispielsweise mit einem Mobiltelefon, mit einem PDA, mit einem Computer oder aber auch mit diversen anderen Peripheriegeräten zu verbinden. Die traditionellen Kabelverbindungen zwischen diesen Geräten und dem Mikrofon werden dabei vollständig durch die Bluetooth-Schnittstelle ersetzt. Alle im Handel erhältlichen modernen Bluetooth Mikrofone senden ihre Signale heute als sogenannte Short Range Devices (SRDs) innerhalb des grundsätzlich lizenzfreien ISM-Bandes. ISM steht dabei für Industrial, Scientific and Medical Band. Die Frequenzbreite des ISM-Bandes bewegt sich zwischen 2,402 GHz und 2,480 GHz. Weltweit dürfen Short Range Devices (SRDs) aufgrund internationaler Konventionen und Absprachen innerhalb des ISM-Bandes lizenzfrei und zulassungsfrei betrieben und genutzt werden. Störungen im Betrieb von Bluetooth Mikrofonen können dabei allerdings durch diverse Quellen entstehen. Dies sind im Allgemeinen WLANs, Schnurlostelefone oder auch gewöhnliche Mikrowellen oder Mikrowellen-Herde. Bluetooth unterstützt heute grundsätzlich die Übertragung von Sprache und auch von Daten. Die übertragenen Daten können bei Bedarf sogar verschlüsselt werden. Die Reichweite eines modernen Bluetooth Mikrofons hängt von der betreffenden Geräteklasse ab und davon, ob das Gerät im Innern von Gebäuden oder im Freien genutzt wird.

Geräteklassen und Reichweiten beim Bluetooth Mikrofon

Hinsichtlich der maximal möglichen Leistung lässt sich das Bluetooth Mikrofon in drei unterschiedliche Geräteklassen unterteilen. Klasse 3 realisiert eine maximal mögliche Sendeleistung von 1 mW, Klasse 2 leistet bereits 2,5 mW, während Klasse 1 100 mW an Sendeleistung erbringen kann. Aus dieser Sendeleistung resultieren schließlich auch die verschiedenen Reichweiten beim modernen Bluetooth Mikrofon. Geräte der Klasse 3 senden bis zu 1 m weit und im Freien bis zu 10 m. Die Bluetooth Mikrofone der Klasse 2 senden bis zu 10 m weit und im Freien bis zu 50 m. Ein Bluetooth Mikrofon der Leistungsklasse 1 sendet generell bis zu 100 m weit. Jedoch wird die Sendeleistung beim modernen Bluetooth Mikrofon auch entscheidend durch die jeweilige Geländebeschaffenheit beeinflusst. Sie bilden beispielsweise Mauern grundsätzliche Hindernisse innerhalb einer Funkstrecke.

Bluetooth-Versionen beim Bluetooth Mikrofon

Bis etwa Juli 1999 waren die Versionen Bluetooth 1.0 und 1.0B der allgemeine Standard. Dieser wurde durch die Version Bluetooth 1.1 abgelöst, welche bis Februar 2001 den Standard der Technik markierte. Bluetooth 1.2 war schließlich bis zum November 2003 im Gebrauch. Bis November 2004 bildete Bluetooth 2.0 + EDR den Standard. Bis zum August 2007 wurde Bluetooth 2.1 + DER verwendet. Bluetooth 3.0 + HRS war bis zum April 2009 der Standard. Dieser wurde schließlich durch Bluetooth 3.0 + DER und die aktuelle Version des Bluetooth 4.0 abgelöst. Im Dezember 2013 wurde jedoch bereits der Standard Bluetooth 4.1 vorgestellt und im Dezember 2014 durch Bluetooth 4.2 ergänzt. Im Sommer 2016 soll Bluetooth 5 eingeführt werden.

Anwendungsmöglichkeiten vom Bluetooth Mikrofon

Das moderne Bluetooth Mikrofon findet vor allem in Freisprechanlagen und in Headsets Verwendung. Hierbei ist es möglich, beispielsweise ein Mobiltelefon über Bluetooth einzubinden, so dass die traditionellen Handy-Halterungen nicht mehr im Auto installiert werden müssen. Außerdem kann via Bluetooth dann nicht nur ein Call angenommen, sondern außerdem auch noch gewählt und navigiert werden.

Bluetooth-Mikrofone im Vergleich

  VXi BlueParrot Reveal Motorola Moto Hint Plantronics Voyager Focus UC B825
Hersteller VXi Corporation Motorola Plantronics
Besonderheit Multipoint-Unterstützung und Rauschunterdrückung In-Ear-Kopfhörer ein moderner Ohrhörer
Anwendung Handy und Telefon Handy Handy

VXi Blue Parrot Reveal Bluetooth Mikrofon

Hierbei handelt es sich um ein modernes Bluetooth Mikrofon in einer Ausführung mit Ohrbügel. Die Funktionalität umfasst hier Features wie Multipoint-Unterstützung, A2DP-Profil, NFC-Pairing und Rauschunterdrückung. Die Gesprächszeit beträgt 7 Stunden. Die Standby-Zeit liegt bei 144 Stunden.

VXi Headset BlueParrott Reveal Bluetooth NC Schwarz
1 Bewertungen

Motorola Moto Hint

Dieses Gerät ist als leichter und praktischer In-Ear-Kopfhörer konzipiert. Es verfügt über die Funktionen zur Multipoint-Unterstützung und A2DP-Profil. Die Gesprächszeit beträgt 3,3 Stunden. Die Standby-Zeit liegt bei 33 Stunden.

Motorola Bluetooth-In-Ear Mono-Headset - Moto Hint+ Deutsch - Schwarz
31 Bewertungen
Motorola Bluetooth-In-Ear Mono-Headset - Moto Hint+ Deutsch - Schwarz
  • Vollkommen unauffällig. Dezentes Design: sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch äußerst bequem zu tragen
  • Keinen Finger rühren, aber alles im Griff haben. Freisprechfunktion für jedes Gerät. Sprache: Deutsch
  • Enthält ladebox, dass 13 zusätzliche Stunden Akkulaufzeit gibt
  • Kommt auch mit anderen bestens klar. Kompatibel mit jedem Bluetooth-fähigen Gerät
  • Lieferumfang: Motorola Moto Hint Bluetooth-In-Ear-Headset, Ladebox, Ladekabel, Gel-Ohreinsätze, Handbuch

Plantronics Voyager Focus UC B825

Dieses Gerät ist ein moderner und gleichzeitig auch leichter Ohrhörer mit Bluetooth-Schnittstelle, welcher sich insbesondere zur Nutzung am Handy empfiehlt.

PLANTRONICS Voyager Focus UC B825 incl. Charging Stand
5 Bewertungen

Fazit

Das moderne Bluetooth Mikrofon ist heute aus vielen Bereichen der Kommunikation nicht mehr weg zu denken. Es ermöglicht dem Nutzer nicht nur, dass er die Hände beim Sprechen und Zuhören stets vollkommen frei behalten kann, es garantiert außerdem auch die Abwesenheit der oftmals störenden Kabel. Die Weiterentwicklung der Bluetooth-Standards hat dazu beigetragen, dass das Bluetooth Mikrofon letztendlich auch immer leistungsfähiger geworden ist. Es lässt sich heute sowohl im Freien, wie auch im Innern von Gebäuden mit Erfolg verwenden und ermöglicht dabei letztendlich Übertragungsreichweiten von bis zu maximal 100 m. Vor allem bei der Kommunikation während der Fahrt im Auto leistet das moderne Bluetooth Mikrofon inzwischen einen unschätzbaren Beitrag zur allgemeinen Verkehrssicherheit. Die Einbindung eines normalen Mobiltelefons mit Bluetooth-Schnittstelle wird dadurch in eine Kommunikationsanlage eines Kraftfahrzeugs möglich. Aktuelle Bluetooth-Standards ermöglichen außerdem bereits die Übertragung von Daten und Sprache, wobei sich Daten und auch Sprache inzwischen erfolgreich verschlüsseln lassen. Innerhalb des modernen Bluetooth-Standards sind heute drei unterschiedliche Sicherheitsstufen wählbar. Diese erstrecken sich von der Abwesenheit von Sicherheitsmaßnahmen bis hin zur sogenannten Link-Level Enforced Security, bei welcher bereits beim Verbindungsaufbau mit einer Gegenstelle eine Authentifizierung stattfindet. Bei dem höchsten Sicherheitsmodus innerhalb des Bluetooth-Standards besteht außerdem stets auch die Möglichkeit zur verschlüsselten Übertragung von Daten und Sprache. Das Bluetooth Mikrofon stellt somit einen hohen Entwicklungsstand der aktuellen Kommunikations- und Übertragungstechnik dar und erfreut sich in der Praxis seit den 1990er Jahren breiter Anwendungsmöglichkeiten.