Skip to main content

Großmembranmikrofon Test

Das Großmembranmikrofon ist ein Mikrofon mit einer Kapsel, deren Durchmesser größer oder gleich 1 Zoll ist. Dies entspricht also einem Kapseldurchmesser von mindestens 2,54 cm. Durch die Größe seiner Kapsel unterscheidet sich das Großmembranmikrofon vom Kleinmembranmikrofon. In der Praxis hat es sich jedoch bereits seit langem eingebürgert, dass Mikrofone mit Membranen ab einem Durchmesser von 0,75 Zoll oder 1,9 cm bereits als Großmembran Mikrofone bezeichnet werden.

Die Bestseller

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Auna MIC-900B USB Kondensator Mikrofon für Studio-Aufnahmen inkl. Spinne (16mm Kapsel, Nierencharakteristik, 320Hz - 18KHz) schwarz
549 Bewertungen
Auna MIC-900B USB Kondensator Mikrofon für Studio-Aufnahmen inkl. Spinne (16mm Kapsel, Nierencharakteristik, 320Hz - 18KHz) schwarz
  • Das auna MIC-900B ist ein auf digitale Anwendungsanforderungen hin konzeptioniertes Kondensatormikrofon. So bindet es ein zeitgenössisches USB-Kabel an PC oder Laptop, die das Mikrofon nach Anschluss mit sofortiger Einsatzbereitschaft in Plug&Play-Manier entgegennehmen.
  • Spezialisiert auf Gesang und Sprache ermöglicht das auna Mikro, mit einer Sample Rate von 16bit/48kHz und einer ausbalancierten Nierencharakteristik, Vocalrecordings in bester Klangqualität und erschafft somit perfektes Ausgangsmaterial für Audio-Mastering in der Songproduktion, Podcasts oder auch Moderationen für den eigenen Radio-Stream.
  • Die beiliegende Mikrofonspinne dient der Halterung des auna MIC-900B. Die Nylon-Bespannung reduziert dabei resonante Schallschwingungen und Störgeräusche, die am Gehäuse entstehen können.
  • Dank 5/8''-Gewinde kann die Spinne mühelos an einem handelsüblichen Mikrofon-Stativ montiert werden. Ein 3/8"- zu 5/8"-Adapter garantiert effektiv die universelle Verwendbarkeit mit anderen Gewindegrößen.
  • In ein matt-schwarzes Gewand gehüllt, verspricht das robuste Metall-Chassis und der, sich um die 16mm Elektretmikrofonkapsel windende, Stahlkorb äußerste Langlebigkeit und Nehmerqualitäten.
Bestseller Nr. 3
Neewer® nw-700 Professional Studio Rundfunk Aufnahme Kondensator Mikrofon & nw-35 verstellbar Aufnahme Mikrofon Federung Scissor Arm Ständer mit Shock Mount und Montage Klemme Kit
  • Das Set besteht aus: 1x NW-700 Kondensator-Mikrofon + 1x NW-35 Verstellbare Aufnahme-Mikrofon Federung Scherenarm Stand mit 1x Tisch Klemm Stück +1x Metall Mikrofon Erschütterungsabsorber + 1x Mikrofon-Windschutz Pop- Filter Masken Schirm + 1x Kugel-Typ Anti-wind Schaum Kappe + 1x 3.5mm Male auf XLR Female Kabel
  • Das professionelle Kondensator-Mikrofon übernimmt die völlig neue Audio-Schaltung. Erfassen Sie reichen, vollen Klang aus Quellen, die direkt vor dem Mikrofon sind. Die cardioid Aufnahme-Muster minimiert Hintergrundgeräusche und isoliert die Signalquelle.
  • Der einstellbare Scherenarm Stand wird aus allen Stahlkonstruktion, stark und haltbar gemacht. Faltbare Typ, bequem zu tragen. Kann auf dem Ansager Tisch montiert werden. Die Doppel-verspannt Arme fügen Stärke hinzu. Ihr Mikrofon wird sicher an diesem Scherenarm Mikrofonklammer gehalten.
  • Das Mikrofon Windschutz pop Filtermasken Schild kann sicher stellen, dass Ihre Tracks hörbar sind und leicht zu verstehen. Und es wird auch sicherstellen, dass Ihre Nachricht laut und deutlich ist, sowie vertreibt die gefürchteten Zischen sowie Lispeln Klänge.
  • Der Metall Erschütterungsabsorber verfügt über einen Winkelverstellung mit Feststellknopf sowie kann Griffgeräusche effektiv reduzieren. Die Kugel-Anti-wind Schaum Kappe kann das Mikrofon vor Wind Störungen und Sänger Spucke schützen.

Die Besonderheiten der Bauweise beim Großmembran Mikrofon

Vielfach wird angenommen, dass die jeweilige Baugröße von Membran und Kapsel unmittelbare Auswirkungen auf die Klangqualität der Geräte hat. Im praktischen Gebrauch erweist sich dann tatsächlich, dass Großmembran Mikrofone über einen ganz eigenen Klangcharakter verfügen. Dadurch sind sie für ganz bestimmte Anwendungen besonders gut geeignet:

  • bauartbedingt weist eine größere Mikrofonkapsel mit einer größeren Membran besonders für höhere Tonfrequenzen mit kleineren Wellenlängen einen richtungsunabhängigen Amplitudenfrequenzgang auf, weil hier verstärkt das Auftreten von Interferenzen zu beobachten ist
  • jedes Großmembranmikrofon bildet im Schallfeld einen Störkörper, dieser beeinflusst besonders die Schallsituation in der unmittelbaren Nähe eines Großmembran Mikrofons. Je größer das Gehäuse beim Großmembranen Mikrofon, desto stärker fällt dann auch dieser Störeffekt aus.

Einzelne Modelle vom Großmembranmikrofon weisen meist eine charakteristische und mehr oder minder einheitliche Klangfärbung auf.

Die Anwendung vom modernen Großmembran Mikrofon

Das Großmembran Mikrofon eignet sich insbesondere zur Aufnahme von Gesang und Sprache, sofern es in der Bauart als Kondensatormikrofon ausgeführt ist. In Studios findet das Großmembran Mikrofon beispielsweise traditionell Verwendung, um Instrumente wie die Akustikgitarre, das Klavier oder sogar das Rhythmusinstrument Schlagzeug damit aufzunehmen. Das Großmembranmikrofon liefert aufgrund der schieren Größe seiner Kapsel ein deutlich stärkeres Signal als das Kleinmembran Mikrofon und damit letztendlich auch einen deutlich besseren Rauschabstand. Großmembran Mikrofone werden eigentlich immer dann genutzt, wenn es gilt, die Schönheit eines Tons oder eines Klangs zu erfassen und möglichst exakt wieder zu geben. Großmembran Mikrofone werden daher durch Tonmeister und Toningenieure gern als sogenannte Solisten-Mikrofone bezeichnet. Sie verfügen nämlich über die technischen Voraussetzungen dafür, um ein bestimmtes Instrument oder aber die Stimme eines Solisten ganz hervorragend abzubilden.

Für Recording oder Homerecording

Jeder Anwender, welcher heute ernsthaft und professionell das Recording oder auch das Homerecording betreibt, der wird um die Anschaffung eines Großmembran Mikrofons nicht mehr herum kommen. Gerade ein Großmembran Kondensatormikrofon sollte zur Grundausstattung jedes Tonstudios gehören. Es erweist sich im Unterschied zum Kleinmembran Mikrofon nämlich keineswegs als klangneutral, sondern lässt sich ganz bewusst dazu einsetzen, um mit ihm einen charakteristischen und somit unverwechselbaren Sound zu erzeugen.

Die Bauweise vom Großmembranmikrofon

Zwar gibt es bereits viele innovative Neuentwicklungen bei den Geräten, doch ähnelt sich die Bauweise vom Großmembran Mikrofon stets, zumindest in ihren Grundzügen. Meist besteht das Großmembran Mikrofon noch immer aus einem kurzen Metallrohr, an dessen oberem Ende ein vibrationsgedämpfter Steg befestigt wurde. Auf diesem vibrationsgeschützten Steg wurden schließlich eine oder sogar zwei goldbedampfte Membranen angebracht und durch ein Metallgitter unterschiedlichster Maschenweite geschützt. Im unteren Teil des Tubus des Großmembran Mikrofons sitzt dann schließlich die Verstärkerelektronik. Soll das Großmembran Mikrofon über die umschaltbare Richtcharakteristik verfügen, so ist es dazu grundsätzlich mit zwei hintereinander sitzenden Membranen ausgestattet. Es besitzt dann also die berühmte Doppelmembran.  Hierdurch kann die Richtcharakteristik bei Bedarf umgeschaltet werden. Von der Kugel, über die breite Niere, die Niere oder Hyperniere, bis hin zur typischen Acht. Moderne Großmembranmikrofone sind meist im oberen Preissegment angesiedelt und erweisen sich von ihrer Verarbeitungsqualität her meist auch als haptisch besonders hochwertig. Zusätzliches Equipment, wie beispielsweise die sogenannte Spinne, ermöglichen beim Großmembranmikrofon auch den Überkopfeinsatz. Weitere Features, wie beispielsweise Hochpassfilter und Dämpfung, ermöglichen es dem Nutzer, mit dem Großmembran Mikrofon jenen charakteristischen und einmaligen Sound zu erzeugen, den viele Interpreten sich wünschen.

Die Rolle der Größe der Membran

Ausschlaggebend für den durchschlagenden Erfolg des Großmembran Mikrofons in den professionellen Tonstudios und auch bei Hobby-Anwendungen ist letztendlich stets die Größe der verwendeten Membran. Die Größe der Membran beeinflusst vor allem das Richtverhalten und die Richtcharakteristik des Mikrofons. Beim Großmembran Mikrofon verengt sich bei hohen Frequenzen das Aufnahmefeld. Dadurch klingen die direkt auf die Membran auftreffenden Signale höhenreicher, als die jeweils seitlich auftreffenden Töne. Das Nutzsignal der großen Membran ist wesentlich stärker und ermöglicht es letztendlich, die menschliche Stimme größer und auch fülliger darzustellen, als sie ist. Da das Großmembran Mikrofon ein weiches Übersteuerungsverhalten aufweist, sind die produzierten Obertöne dichter und damit letztendlich auch interessanter.

Beliebte Großmembran-Mikrofone im Vergleich

 

Rode NT1-A Complete Vocal Recording Electrovoice RE-20 Großmembran-Mikrofon Neumann TLM 107
Hersteller Rode Electrovoice Neumann
Besonderheit Großmembran Mikrofon mit Nierencharakteristik, Frequenzbereich 20 Hz bis 20 kHz Richtcharakteristik Niere, schaltbarer Tiefenabsenkungs-Filter umschaltbares Großmembranen Mikrofon
Anwendung für anspruchsvolle Studio-Anwendungen ideal für Bassdrum, für Bläser und Sprache für anspruchsvolle Studio-Anwendungen

Das Rode NT1-A Complete Vocal Recording

Hierbei handelt es sich um ein hochwertiges Gerät für anspruchsvolle Studio-Anwendungen. Der maximale Schalldruck liegt bei 137 dB. Die Ausgangskontakte sind goldplattiert. Das Mikrofon wird mit Spinne mit integriertem Gewebeschutz und 6 m XLR-Kabel ausgeliefert.

Das Electrovoice RE-20 Großmembran-Mikrofon

Hier liegt der Übertragungsbereich bei 45 bis 18.000 Hz. Die Richtcharakteristik ist als Niere ausgeführt. Zum Lieferumfang zählen außerdem auch eine Klemme und eine Aufbewahrungsbox.

Das Neumann TLM 107

Dieses Großmenbran Mikrofon weist optional die Richtcharakteristiken Kugel, Breite Niere, Niere, Hyperacht und Acht auf und verfügt somit über insgesamt 5 Richtcharakteristiken. Es besitzt einen Schalter für Bass- und Pegelabsenkung. Zum Lieferumfang gehören Schwergelenk und Holzetui.

Fazit

Das Großmembran Mikrofon ist nicht klangneutral. Doch gerade diese einzigartige Eigenschaft trägt letztendlich zu seinem beachtlichen Erfolg bei. Es verleiht vor allem den charakteristischen Rhythmusinstrumenten, so dem Bass, den Bläsern und den Drums, aber auch der menschlichen Stimme, eine ungeahnte Fülle. Dadurch werden diese Klänge zu etwas Einzigartigem und Besonderem. An seine Grenzen gerät das Großmembran Mikrofon allerdings immer dann, wenn es um die Aufnahme und die Übertragung hoher Töne geht. Vor allem in Aufnahmestudio, ob nun im professionellen Segment oder im Hobby-Bereich, erfreut sich das moderne Großmembran Mikrofon großer Beliebtheit. Um einzelne Teile eines Orchesters besonders hervor zu heben und sie dadurch zu unterstreichen, kann das moderne Großmembran Mikrofon gleichermaßen mit Erfolg eingesetzt werden. Es gehört daher zur üblichen Grundausstattung beim professionellen Recording.